Community Music Salon

Volksmusik & Community Music: Als besonderes Format mitten in der Projektwoche soll der Salon ein Raum für Gespräche und Austausch sein. Johanna Schwarz und Bernhard Achhorner wollen herausfinden, wie der Dialog zwischen diesen beiden Bereichen gestaltet sein kann und welche Themen dabei aufkommen. Ihre Gesprächspartnerin für diesen Abend, Evelyn Fink-Mennel, ist in zahlreichen Projekten unterwegs und begegnet in ihrer Praxis und Forschung vielen spannenden Anliegen. Eine zentrale Frage dabei: Was kann Volksmusik im 21. Jahrhundert bedeuten?

Mittwoch, 23.06. um 19:00 Uhr

Alle Interessierten, Volksmusik- und Community Music-Begeisterten

Online und Präsenz

Import Export, Schwere-Reiter-Str. 2, 80797 München

Zu Gast beim Community Music Netzwerk

Unbenannt.JPG

Unser Netzwerk bietet seit 2013 eine Plattform für Dialog, Diskussionen und Informationsaustausch über Community Music in Deutschland. Das setzen wir in unseren Netzwerkveranstaltungen (Community Music Salons), Workshops, Fortbildungen, sowie Social-Media-Gruppen und -Kanälen um. Dazu stellen wir eine Interessensvertretung für Community Musicians in Deutschland dar.

Wir informieren über Community-Music-Aktivitäten in Deutschland und laden Akteur:innen dazu ein, mit uns in Kontakt zu treten, damit wir deren Aktivitäten auch darstellen können.

Dieses Mal zu Gast:

Evelyn Fink-Mennel

organisiert und begleitet zahlreiche Musikformate, sie ist Lehrbeauftragte am Vorarlberger Landeskonservatorium und betreut dort das „Zentrum Volksmusikforschung Bodenseeraum“. Sie ist Herausgeberin von Büchern und Artikeln zu Themen der Volksmusik in den Alpen & der Kunstmusik  und mit verschiedensten Besetzungen in der weiten Musikwelt unterwegs.

Johanna Schwarz

… rief das Projekt „Kreativer Hoagartn“ ins Leben. Durch das Studium „Community Music / Inklusive Musikpädagogik“ findet sie Schwerpunkte in der inklusiven Gemeindearbeit und Volksmusik in Bayern. Aktuell wirkt sie u.a. im Munich Center of Community Arts und dem Theater dasvinzenz mit.

 

Bernhard Achhorner

… ist seit Januar 2021 Volksmusikpfleger des Bezirks Oberbayern und damit Ansprechpartner für die bunten Themen der vielfältigen regionalen Musikkulturen. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der Universität Innsbruck und selbst in verschiedenen Formationen aktiv.


https://communitymusicnetzwerk.de/